A Decrease font size. A Reset font size. A Increase font size.

SeneCura Kindergarten Herrenried unternimmt schönen Ausflug ins Teddybärenkrankenhaus

2019-10-04T14:27:00 4.10.2019 | Tirol |

Kürzlich stand für die Kindergartenkinder des SeneCura Herrenried ein ganz besonderer Ausflug am Programm. Gemeinsam mit den Pädagoginnen des Kindergartens machten sie sich mit Zug und Bus auf den Weg ins Teddybärenkrankenhaus nach Feldkirch. Kindern im Alter zwischen drei und sechs Jahren wird dort eine besondere Attraktion geboten. Anhand einer Spitalssimulation können die Kinder ihre kranken oder verletzten Kuscheltiere behandeln lassen. Auch den SeneCura Müsle wurde auf spielerische Art und Weise erklärt, wie ein Krankenhausaufenthalt aussehen kann. Einzelne Stationen konnten hautnah miterlebt werden – dies soll den Kindern die Angst vor zukünftigen Arztbesuchen und Krankenhausaufenthalten nehmen. „Der Ausflug kam bei unseren Kindern besonders gut an. Ihre Kuscheltiere wurden liebevoll behandelt, verarztet, geröntgt und ihnen wurde auch Blut abgenommen. Es war ein besonderes Erlebnis für uns alle.“, so Claudia Wachter, Kindergartenleiterin des SeneCura Kindergartens Herrenried.

2019-10-07T08:02:44

Fotos

Bildtext

Der kleine Bär musste zum Röntgen

Bildtext

Dem schwer verletzten Bären wird gerade eine Infusion gesetzt

Bilder kostenfrei, Copyright: SeneCura (soweit nicht anders angegeben)