Home2020-06-03T09:33:17+02:00

Danke! an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Wir nehmen den Tag der Pflege am 12. Mai zum Anlass unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Danke! zu sagen. Sie waren in den letzten Wochen außerordentlich gefordert. Mit vielen kreativen Ideen haben Sie für das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner gesorgt und für sie eine Atmosphäre der Wärme und Herzlichkeit geschaffen um das Fehlen der Besuche so gut wie möglich auszugleichen – im wahrsten Sinn des Wortes „Näher am Menschen“. Dabei ist jede/r Einzelne von ihnen über sich hinausgewachsen.

Die Coronavirus Pandemie hat den Pflegebereich in den Fokus gestellt. Wir sind für die Menschen verantwortlich, die dadurch am meisten bedroht sind. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig dieser Beruf ist. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen entscheidenden Beitrag für die Gesellschaft und darauf können Sie sehr stolz sein.

Wir sagen DANKE! dass wir uns auf sie verlassen können und dass wir, gerade auch in so einer Ausnahmensituation mit allen persönlichen Sorgen und Ängsten, auf das Beste in ihnen zählen können.

Besuche bei Bewohnerinnen und Bewohnern

Wir freuen uns, dass es immer mehr Möglichkeiten für Besuche bei den Bewohnerinnen und Bewohnern gibt. Sie können Ihre Lieben im Haus besuchen und auch längere Spaziergänge im Garten oder in der näheren Umgebung des Hauses sind wieder möglich. Obwohl es sich leider noch nicht um Besuche wie vor Ausbruch der Pandemie handelt, bedeutet es eine schrittweise Rückkehr zur Normalität, auch wenn das noch keine Rückkehr zur alten Normalität ist. Bitte vereinbaren Sie nach wie vor Termine für Ihre Besuche, eine Voranmeldung ist notwendig. Unser Team informiert sie sehr gerne.

In Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden arbeiten wir schon an weiteren Möglichkeiten für Besuche und werden Sie wieder informieren, sobald diese umgesetzt werden können.

Bitte beachten Sie, dass diese Lockerungen möglich sind, solange sich die Corona-Situation so gut entwickelt wie bisher. Dazu können wir alle durch die Einhaltung des empfohlenen Abstands und das Tragen von Masken, wo notwendig, beitragen. Nützen Sie gerne auch weiterhin Telefonate und Videoanrufe um Kontakt zu halten. Wir bedanken uns für Ihre Geduld, Ihr Verständnis und das Mittragen aller Maßnahmen. Das ermöglicht uns immer weitere Lockerungen.

Mit herzlichen Grüßen und den besten Wünschen für Ihre Gesundheit
Ihr SeneCura Team

Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit 

www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus

Willkommen bei SeneCura Herrenried!

Mitten im Grünen liegt das moderne SeneCura Sozialzentrum Herrenried, das pflegebedürftigen älteren Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern ein Zuhause zum Wohlfühlen bietet. Gerne betreuen wir Seniorinnen und Senioren auch kurzfristig im Rahmen der Tages-, Kurzzeit- und Urlaubspflege. Unser offener Mittagstisch, der integrierte Ganztageskindergarten, eine Kinderspielgruppe sowie eine Säuglingsfürsorge mache unser Haus zu einem lebendigen Treffpunkt der Generationen.

Auf einen Blick

  • Zentrale Lage in der Stadt Hohenems
  • Platz für 61 Bewohnerinnen und Bewohner
  • Barrierefreie Einzelzimmer
  • Vielfältiges Aktivitätenprogramm
  • Wahrung der Privatsphäre und ungestörter Besuch
  • Tages-, Kurzzeit- und Urlaubspflege
  • Kindergarten und Kinderspielgruppe
  • Elternberatung

«Familiäre Atmosphäre ist bei uns keine leere Phrase – durch den Kindergarten, unseren offenen Mittagstisch und unser herzliches Team fühlt man sich bei uns sofort wohl.»

Christian Längle, Hausleitung

SeneCura Angebot für mehr Lebensfreude

Genussvoll G’sund &
Candle-Light-Dinner

Jahreswunsch

Urlaubsaustausch

Der SeneCura Pflegefilm

Machen Sie sich ein Bild vom Angebot für beste Pflege und Betreuung gemäß der SeneCura Philosophie “Näher am Menschen”.

Der Gesundheitspodcast von SeneCura und OptimaMed

Aktuelles bei SeneCura Herrenried

Rufen Sie uns unter +43 (0)5576 788 10-0 an oder schreiben Sie uns ein E‑Mail. Wir informieren Sie gerne rund um unser Angebot für Pflege und Betreuung in Herrenried!